Förderung und Unterricht während der Schulferienzeiten

Aufgrund vieler Nachfragen möchten wir Sie gerne und besonders darauf hinweisen, dass es in der Regel günstig ist, dass Ihre Kinder, wenn zur Rehabilitationsindikation auch schulische Schwierigkeiten gehören, gerade während der Schulzeit ihre Rehabilitation in der Kinderfachklinik Bad Sassendorf absolvieren. Wie Sie unserem Klinik- und Schulkonzept entnehmen können, bietet unsere Schule für Ihre Kinder nicht nur den Stützunterricht in den Hauptfächern an, sondern auch spezielle schulische Fördermaßnahmen. Hierzu gehören z.B. Aufmerksamkeits- und Konzentrationstraining, Lese- und Rechtschreibtraining, Förderung hinsichtlich der mathematischen Fähigkeiten und die Vermittlung von Lern- und Arbeitsstrategien in der Schule. Da unsere Schule in öffentlicher Trägerschaft ist, aber ausschließlich die Patienten der Klinik versorgt, ist sie auch berechtigt alle Schulabschlüsse abzunehmen. Dies erfolgt dann in Kooperation mit der Heimatschule. Weiterhin besteht eine enge Kooperation mit der Agentur für Arbeit, so dass während der Schulzeit auch berufsberatende und -anbahnende Maßnahmen durchgeführt werden können. Durch die öffentliche Trägerschaft der Schule bedingt, können wir während der Schulferienzeiten in Nordrhein-Westfalen keine schulische Förderung und keinen Unterricht anbieten. Wir planen daher bevorzugt die Aufnahme von Patientinnen und Patienten, bei denen schulische Probleme keine besondere Komplikation darstellen, für die Ferienzeiten in Nordrhein-Westfalen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, freuen wir uns über Ihren Anruf.